Newsletter September 2021

SAVE THE DATE

IGU Tourism Commission Pre-Meeting
15. bis 17. Juli 2022
in Wageningen, Niederlande

im Vorfeld des
IGU Centenial Congress: Time for Geographers
zum 100. Jahrestag in Paris
vom 18. bis 22. Juli 2022

Weitere Informationen in Kürze auf der Webseite der IGU Tourism Commission
https://www.igutourism.org/

Konferenzen/Tagungen/Workshops

  1. Tourismus Trendforum des Instituts für Tourismus und Freizeit der FH Graubünden

Acht spannende Fachvorträge, welche an sieben Terminen online und für kostenlos angeboten werden:

  • Dienstag, 26. Oktober 2021, 16:00–17:00 Uhr
    Aufenthaltstourismus – Quo vadis?
    Auftaktveranstaltung mit Kurz-Inputs von Marcus Caduff, Regierungsrat GR, Vorsteher des Departements für Volkswirtschaft und Soziales, und Dr. Christian Vitta, Regierungsrat TI, Vorsteher des Departements für Finanzen und Wirtschaft; Moderation: Dr. Patric Arn, Leiter Institut für Tourismus und Freizeit (ITF) der FH Graubünden
  • Dienstag, 2. November 2021, 17:00–18:00 Uhr
    Aktivierung der Peripherie
    Fokusvortrag mit einem Beitrag der SUPSI – Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana von Dr. Monica Mendini, Daina Matise Schubiger und Dr. Chiara Bernardi
  • Mittwoch, 3. November 2021, 17:00–18:00 Uhr
    Vernetzung von Erst- und Zweitwohnern
    Fokusvortrag mit Stefan Kern, Chief Communication Officer bei Andermatt Swiss Alps, und Dr. Lena Pescia, Dozentin an der FH Graubünden

Anmeldung bitte hier !

Stellenausschreibung

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
Am Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft ist zum 01.09.2022 die W2- Professur für

Destinationsmanagement mit Schwerpunkt Umwelt (m/w/d) (100%)
unbefristet zu besetzen

Bewerbungsschluss der 17. Oktober 2021

DoktorandInnenkolloqium 2021: Videokonferenz

Das gemeinsam von der DGT und dem AK Tourismusforschung veranstaltete
„Tourismuswissenschaftliche Kolloquium für Doktorandinnen und Doktoranden“
findet in diesem Jahr am 19. Juli (13:30-16:30 Uhr) und 20. Juli (9:15-12:00 Uhr) statt.

Die Durchführung des Kolloquiums erfolgt aufgrund der Entwicklungen im Zuge der COVID-19-Entwicklung auch in diesem Jahr wieder als Videokonferenz .

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Doktorandinnen und Doktoranden – egal, ob es sich um ein nahezu abgeschlossenes oder noch nicht so weit fortgeschrittenes Promotionsvorhaben aus dem Bereich der Tourismusforschung handelt – sowie deren BetreuerInnen. Darüber hinaus können sich auch weitere interessierte Personen (z. B. angehende Promovierende und Postdocs) zur Teilnahme am Kolloquium ohne eigenen Vortrag anmelden.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht ergänzend zu den Vorträgen und Diskussionen in erster Linie der persönliche Austausch und die Vernetzung unter den etwa 20-30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Bei Interesse an der Teilnahme bitte Kontaktaufnahme mit den Organisatoren, die den Link zur Veranstaltung übermitteln.

Organisation:
– Prof. Dr. Tim Freytag (tim.freytag@geographie.uni-freiburg.de)
– Prof. Dr. Markus Pillmayer (markus.pillmayer@hm.edu)

ZfTW, Vol. 13, Heft 1/2021

VARIA Heft

Heftmoderator Werner Gronau

Inhalt

Hauptbeiträge

Thirumaran K, Emiel L. Eijdenberg
Conceptualising Destination Membership Cards for Elite Travellers

Erika Quendler, Vincent P. Magnini and Noureddin Driouech
Strategic Positioning of the Farm Holiday’s Post-Pandemic Competitive Advantages: Fresh Air and Sunlight

Anna Amacher Hoppler, Barbara Rosenberg-Taufer, David K. Walter, Ursina Meier-Crameri und Carmen Heinrich
Wahrnehmung der Nachhaltigkeitsmaßnahmen von Bergbahnen – Erkenntnisse aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Stefan Küblböck
Auf dem Weg zum bewussteren Management heiliger Stätten: Balinesische
Tempel als touristische Attraktion

Tom John Wolff
Ayahuasca-Tourismus in Peru: Motivationen und subjektive Bedeutungen bei Teilnehmern von Ayahuasca-Retreats im oberen Amazonasgebiet

Lothar Winnen, Alexander Rühle, Christine Piepiorka, Nicolai Scherle und Jiny Gross
Der Einfluss von Humankapital auf die Kaufabsicht von Messeausstellern:
Eine Analyse anhand einer Ausstellerbefragung auf der Fachmesse Best of
Events 2018

Edgar Kreilkamp
Axel Dreyer, Christian Antz: „Kulturtourismus“

Buchbesprechungen

Markus Pillmayer
Hrsg. Wolfgang Fuchs: „Tourismus, Hotellerie und Gastronomie von A bis Z“

Nicolai Scherle
Andreas Kagermeier: „Overtourism“

ZfTW, Vol. 12, Heft 3/2020

VARIA Heft

Heftmoderator Werner Gronau

Inhalt

Hauptbeiträge

Nora Winsky und Gisela Zimmermann
Insta-Research zum #westweg im Schwarzwald – wie digital repräsentierte
Wandererfahrungen auf Instagram mittels quantitativer und qualitativer
Methoden untersucht werden können

Julian Reif, Bernd Eisenstein, Dirk Schmücker und Ulf Sonntag
A darker side of business travel? Negative Folgen für den Geschäftsreisenden

Elena Eckert und Rainer Hartmann
Measuring sustainability in tourism destinations

Harald Zeiss
Einfluss des Urlaubswetters auf das Reklamationsverhalten von
Ferienhausgästen

Kurzbeiträge

Markus Hilpert
Touristische Wertschöpfung kleiner und mittlerer Wallfahrtsorte

Dennis Hürten und Katharina Kimmich
Zielgruppen deutscher Kurorte und Heilbäder – eine Mikrosegmentierung
mittels Clusteranalyse

Bibiana Grassinger
Die Tiny House Bewegung und ihre Rolle im Tourismus

Buchbesprechung

Volker Rundshagen
Wolfgang Schubert: „Flusskreuzfahrten im Trend: Analyse der Branche in Europa
mit ihren jüngstenEntwicklungen und regional-ökonomischen Effekten“

ZfTW, Vol. 12, Heft 2/2020

Tourism in the Arab World

Guest Editors: Hans Hopfinger and Nadine Scharfenort

Content

Editorial

Hans Hopfinger and Nadine Scharfenort
Tourism Geography of the MENA Region: otential, Challenges and Risks

Main articles

Mohamed Berriane
Emergence of New Tourist Destinations in the Mediterranean Hinterlandsƒ–
The Case of the Chefchaouen Region (Morocco)

Nicolai Scherle, Markus Pillmayer and Gershon Braun
The Impacts of Neoliberal Tourism Development in the Arab World with Specific
Reference to Morocco and Jordan

Aziza Moneer
Egypt’s Image Repair Strategies in Time of Crisis: A Case Study of the Russian
Flight Crash

Manuela Gutberlet
‘They just buy a karak and leave’ƒ – Overtourism in Souq Muttrah, the Sultanate
of Oman

Heba Aziz and Osman El-Said
Understanding the Impact of Knowledge on Perception of Islam ƒ– What Role
Cultural Tourism Can Play?

Nadine Scharfenort
Generating Jobs for Youth GCC Nationals? ƒ– Tourism Development,
Demographic Change, and Labour Market Situation in GCC countries

Janine Maier
The Significance of International Cooperation and Associated Travels for the
Development of Women’s Football in Jordan

 

 

ZfTW, Vol. 12, Heft 1/2020


VARIA-Heft

Moderator: WErner Gronau

INHALT

Werner Gronau
Vorwort

Diskussionsbeitrag

Marco A. Gardini
Corona – der Kairos-Moment der Tourismusindustrie?

Hauptbeiträge

Sven Groß, Georg Felser
Touristische Beschilderung – Wahrnehmung und Erinnerung der touristischen Unterrichtungstafeln an deutschen Autobahnen

Michael Bauder
Mobilität 4.0 im Tourismus – Entwicklungen, Wirkungen und Herausforderungen aus Destinationsperspektive

Cord Pagenstecher
Surfen, wo die Zitronen blühen. Der deutsche Gardasee-Tourismus im Wandel

Alfred Bauer, Marco A. Gardini & André Skock
Overtourism im Spannungsverhältnis zwischen Akzeptanz und Aversion

Aktuelle Forschungsergebnisse und Kurzbeitrag

Barbara Rosenberg-Taufer, René Stalder, Florian Eggli
Beschäftigung von Menschen mit Beeinträchtigungen im Tourismus: Chancen und Herausforderungen

Buchbesprechung

Edgar Kreilkamp
Bernd Eisenstein, Julian Reif, Dirk Schmücker, Manon Krüger, Rebekka Weis: Geschäftsreisen. Merkmale, Anlässe, Effekte

Die Zeitschrift für Tourismuswissenschaft erscheint im deGruyter-Verlag. Hier geht es zur Verlagsseite der ZfTW

ZfTW, Vol. 11, Heft 3/2019

VARIA-Heft

Moderator: ANDREAS KAGERMEIER

INHALT

Hauptbeiträge

Markus Hilpert
Vom sakralen Raum zur regionalen Marke. Place Branding religiös konnotierter Landschaften

Andreas Kagermeier, Lahoucine Amzil, Brahim El Fasskaoui
Entwicklungen der Tourismus Governance in Marokko mit Fokus auf die Region Souss-Massa

Brigitte Wotha, Dörte Beyer
Hoteldirektor vs. Zimmermädchen. Die geschlechtsspezifische berufliche Segregation von Männern und Frauen in der deutschen Tourismusbranche

Julian Reif, Tim Harms, Bernd Eisenstein
Tourist-Sein oder nicht Tourist-Sein? Zur Reputation des Touristen

Nicolai Scherle, Philipp Rosenbaum
Erfolgsfaktor Diversity Management? Konzeptionelle Zugänge und empirische Befunde im Kontext der Aviation-Branche

Aktuelle Forschungsergebnisse und Kurzbeiträge

Geeske Harms, Michael Neumann, Olav Clemens
Motive für CSR bei klein- und mittelständischen Reiseveranstaltern in Deutschland

Eva Erdmenger
Community Resilience in Urban Tourist Destinations. How Beer Garden Romance and a Hygge Localhood Boost Social Capital

Harald Pechlaner, Daniel Zacher
Resilientes Reisen als neues Paradigma? Perspektiven einer Reise zwischen dem Selbst und der Welt

Konferenzbericht

Andreas Kagermeier
Gemeinsame Tagung des AK Stadtzukünfte und des AK Tourismusforschung in der DGfG: Touristifizierung urbaner Räume

Buchbesprechung

Andreas Kagermeier
Thomas Frisch, Christoph Sommer, Luise Stoltenberg, Natalie Stors:
Tourism and everyday life in the contemporary city

SFT 15: Touristifizierung urbaner Räume

Studien zur Freizeit- und Tourismusforschung (SFT)

Band 15

Tim Freytag & Andreas Kagermeier (Hrsg.) (2019):
Touristifizierung urbaner Räume

Eine zunehmende Bedeutung des Tourismus erfasst seit einigen Jahren zahlreiche Großstädte und wird dort in Zusammenhang mit der Transformation urbaner Räume wirksam. Während zunächst vorwiegend die innerstädtischen Bereiche von dieser Entwicklung betroffen waren, richtet sich die fortschreitende Touristifizierung nunmehr verstärkt auch auf Wohnquartiere abseits der klassischen touristischen Sehenswürdigkeiten. Dies führt zu vielfältigen neuen Erscheinungsformen des Tourismus, die in ihrer Summe als New Urban Tourism bezeichnet werden können.
Ein infolge des ansteigenden Tourismusaufkommens erhöhter Nutzungsdruck wird indessen mit dem Schlagwort des Overtourism in Verbindung gebracht. Für die lokale Bevölkerung und die Reisenden kann eine derart starke Touristifizierung mit erheblichen Belastungen verbunden sein. Die Frage, wie mit dem Tourismusaufkommen umzugehen ist, zählt zu den aktuellen Herausforderungen angesichts von urbanen Transformationsprozessen.
Vor diesem Hintergrund haben der Arbeitskreis Stadtzukünfte und der Arbeitskreis Tourismusforschung in der Deutschen Gesellschaft für Geographie vom 22. bis 24. Mai 2019 eine gemeinsame Fachtagung zur „Touristifizierung urbaner Räume“ an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg veranstaltet.
Der vorliegende Tagungsband dient der schriftlichen Dokumentation eines Teils der Fachvorträge, die im Rahmen der Tagung präsentiert und diskutiert werden konnten.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung (Tim Freytag & Andreas Kagermeier)

Entwicklungslinien und Perspektiven der New Urban Tourism-Forschung
(Christoph Sommer, Luise Stoltenberg, Thomas Frisch & Natalie Stors)

Ist der New Urban Tourist ein Choraster? (Anja Saretzki)

Städtische Quartiere in der Tourismusfalle? Zur Wahrnehmung von
Tourismus und Airbnb in Berlin – Ein Werkstattberich
t (Claus Müller, Anna Laura Raschke, Stefan Brandt, Sybille Frank & Kristin Wellner)

Touristifizierung „stadtverträglich“ machen. Neue Ansätze in der
Berliner Tourismuspolitik
(Nils Grube)

Coworking im Kontext urbaner Räume. Problemzentrierte Einblicke aus diversitätsspezifischer, destinationsspezifischer und stadtplanerischer Perspektive (Nicolai Scherle & Markus Pillmayer)

Der tourismuspolitische Handlungsrahmen urbaner Transformationsprozesse (Franziska Thiele & Nina Martha Dembowski)

Tourismusberatung als Transformationsgenerator städtischer Räume – zu einer Geographie des Wissens (Karlheinz Wöhler)

Link zur Verlagsseite

ZfTW, Vol. 11, Heft 2/2019

VERKEHR UND TOURISMUS: Auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Mobilität im Tourismus!?

Moderatoren: WERNER GRONAU; SVEN GROSS

INHALT

Hauptbeiträge

Heinz-Dieter Quack, Thorsten Koppenhagen, Franziska Thiele, Nina Martha Dembowski: Politische Förderung von nachhaltigen Mobilitätsangeboten im Tourismus

Markus Mailer, Bruno Abegg, Leandra Jänicke, Bartosz Bursa: Mobilitätsbedingte Klimawirkung einer alpinen Tourismusdestination: CO2-Bilanz und Einschätzung durch Touristen, Bewohner und Beschäftigte 

Anna Scuttari, Giulia Isetti: E-mobility and sustainable tourism transport in remote areas
– Insights from the Alpine case study of South Tyrol (IT)

Julian Reif: Touristische Aktionsräume und die Wahrnehmung von Crowding: Das Beispiel Tagestourismus in Hamburg 

Kurzbeiträge

Romain Molitor: Mobilität und Tourismus, ein Überblick über die Entwicklung in Österreic

Christine Zehetgruber: LAST MILE – Rahmenbedingungen für flexible nachhaltige Mobilitätslösungen auf der „letzten Meile“ im Tourismus  

Rezensionen

Andreas Kagermeier: Jeroen A. Okam: The future of Airbnb and the „Sharing Economy“

Mitglieder des AK-TF können die digitale Fassung im internen Mitgliederbereich herunter laden.

ZfTW, Vol. 11, Heft 1/2019

TOURISM AND TRANSITION

Moderatoren: WERNER GRONAU; ANDREAS KAGERMEIER

INHALT

Hauptbeiträge des Themenheftes

Craig Webster: Halfway there: the transition from 1968 to 2068 in tourism and hospitality

Stanislav Ivanov: Ultimate transformation: How will automation technologies disrupt the travel, tourism and hospitality industries? 

Tine Lehmann, Werner Gronau: Tourism development in transition economies of the western Balkans – Addressing the seeming oxymoron of institutional voids and tourism growth 

Andreas Kagermeier, Eva Erdmenger: Overtourismus: Ein Beitrag für eine sozialwissenschaftlich basierte Fundierung und Differenzierung der Diskussion

Elisabeth Mattner, Julia E. Peters: Customer Orientation in Share Tourism. Investigating Transformations in Peer Behavior

Varia-Beiträge

Sven Groß, Bente Grimm: Umweltfreundliche Verkehrsmittelwahl in der Urlaubsregion. Determinanten der ÖPNV- und Fahrrad-Nutzung in deutschen Destinationen 

Gudrun Held: Destinationswerbung. Zur Image-Konstruktion von touristischen Räumen durch multimodale Inszenierung von Identitätsmarkern M

Konferenzberichte

Andreas Kagermeier: DGT-Jahrestagung 2018
Tourismus und Gesellschaft: Kontakte – Konflikte – Konzepte

Rezensionen

Andreas Kagermeier: Kerstin Heuwinkel: Tourismussoziologie

Mitglieder des AK-TF können die digitale Fassung im internen Mitgliederbereich herunter laden.