Newsletter Juni 2020

AK-FT-Jahrestagung Eichstätt März 2021

Liebe Kolleg*innen,

ich hoffe, dass auch bei Ihnen nach dem Corona-bedingten Lockdown und der Umstellung vieler Kommunikationssituationen auf online so langsam wieder halbwegs normale Arbeitsbedingungen zurück kehren.

Die von Kollege Steiner vorbereitete Jahrestagung in Eichstätt ist ja voll von den Einschränkungen getroffen worden.
Nachdem immer noch nicht ganz klar ist, wie sich die Verhältnisse im Oktober darstellen, der als mögliche Alternativoption ins Auge gefasst worden ist, wird die Jahrestagung in Eichstätt jetzt auf März 2021 verschoben.

Sobald genaueres festgelegt ist, erhalten Sie entsprechend Bescheid.

Gruß
Andreas Kagermeier

Call for Papers

Special Issue “Developing Lifestyle Entrepreneurship for Sustainable Destinations”
Journal Frontiers in Psychology
Einreichungsfrist Abstract: 30. September 2020
Einreichungsfrist Full Paper: 25. Februar 2021
https://www.frontiersin.org/research-topics/13954/developing-lifestyle-entrepreneurship-for-sustainable-destinations

Veranstaltungen

Abschlußwebinar des ERASMUS+-Projektes E-CUL-TOURS „Cultural Heritage Managment in Tourism“
30.06.2020, 14-16 Uhr

Stellenausschreibungen IUBH Duales Studium

Tourismusmanagement Bremen
https://iubh.softgarden.io/job/6328792?l=de

Tourismusmanagement Nürnberg
https://iubh.softgarden.io/job/6659680?l=de

Tourismusmanagement Mannheim
https://iubh.softgarden.io/job/6659525?l=de

Tourismusmanagement Frankfurt
https://iubh.softgarden.io/job/6659315?l=de

Tourismusmanagement Erfurt
https://iubh.softgarden.io/job/6658995?l=de

Culinary Management München
https://iubh.softgarden.io/job/6670190?l=de

Tourismusmanagement Wien
https://iubh.softgarden.io/job/6702996?l=de

Alle Professuren sind für Start WS 2020/21 in Teil-/Vollzeit ausgeschrieben.

Neuerscheinungen

Digitalisierung – Chance oder Risiko für nachhaltigen Tourismus? Eine Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA) zu den Auswirkungen von Digitalisierung und Big-Data-Analyse auf eine nachhaltige Entwicklung des Tourismus und dessen Umweltwirkung (= Schriftenreihe des IMT, Band 16) Herausgegeben von Prof. Dr. Dirk Schmücker, Prof. Dr. Eric Horster, Prof. Dr. Edgar Kreilkamp
ISBN: 9783631813263
Weitere Information finden Sie hier: https://www.peterlang.com/view/title/72136

Nachhaltigkeit im Tourismus unter besonderer Berücksichtigung von kleinen Tourismusgemeinden: Herausforderungen, Implementierung, Monitoring. Ergebnisse der 3. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft (= Schriftenreihe des IMT, Band 15) Herausgegeben von Prof. Dr. Anja Wollesen, Dipl.-Kfm. (FH) Christian Eilzer, M.A., Manfred Dörr
ISBN: 9783631731369
Weitere Information finden Sie hier: https://www.peterlang.com/view/title/70787

Newsletter Mai 2020

Save the Date

ATLAS Gastronomy and Tourism Research Group Meeting
17.02.2021-20.02.2021, Girona/Spain

Neuerscheinung

Wertschöpfungskette Tourismus – Analyse und Anwendungsansätze für Projekte der Entwicklungszusammenarbeit
Das Handbuch kann ab sofort in der GIZ Mediathek heruntergeladen werden: https://mia.giz.de/qlink/ID=246716000 (DE) und
https://mia.giz.de/qlink/ID=246968000 (EN).

 

Umfrageergebnisse Corona-Storno Verhalten bei Radreisen

Ergebnisse
Pressemitteilung

 

Newsletter April 2020

Tagungen/Konferenzen

The ATLAS ANNUAL Conference, scheduled to be hosted by AMBIS in Prague, 8-11 September 2020 has been POSTPONED to September 2021. 

ATLAS annual conference 2020
Tourism as a driver of regional development and collaboration
8. bis 11, September 2020, Prague, Czech Republic

Update betreffend der Konferenz: „Anpassung an den Klimawandel: Die Zukunft im Tourismus in Deutschland gestalten“ – 11. und 12. Mai 2020
Umstellung auf Webinar wie folgt:

09.00 Uhr – 11.15 Uhr: Aus der Forschung in die Praxis: Informationen und Handlungsempfehlungen.

Klimaszenarien für die Tourismusregionen in Deutschland und Einweisung in das Online-Tool „Klimainformationssystem“, den Leitfaden „Anpassung an den Klimawandel: Die Zukunft im Tourismus gestalten“, uvm.

09.00 Uhr – 11.15 Uhr: Von der Information in die Umsetzung in Destinationen:

Vorträge von Praktikern und Praktikerinnen über erfolgte Anpassung in Destinationen zur Erhöhung der eigenen Resilienz gegenüber den Folgen des Klimawandels.

Den Programmentwurf finden Sie unter https://www.umweltbundesamt.de/webinar-anpassung-an-den-klimawandel-die-zukunft-im-1

Bitte registrieren Sie sich bis spätestens 8. Mai 2020, 12:00 unter: https://www.umweltbundesamt.de/anmeldung-webinar-klimawandel-tourismuswirtschaft

International Workshop
Mobilities Transforming Destinations
Urban and regional policies, digital regulatory mechanisms, and place prosperity and sustainability
organisiert von der Research Group on Territorial Analysis and Tourism Studies (GRATET) of the Department of Geography, Faculty of Tourism and Geography, Rovira i Virgili University.

25. bis 27. November 2020, Rovira i Virgili University (URV), Catalonia – Vila-seca Campus
Einreichungsfrist für Abstracts: 10. Juni 2020

Neuerscheinung

Tourismus in Afrika
Chancen und Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung
Rainer Hartmann

Newsletter März 2020

Verschiebung der Jahrestagung in Eichstätt

unser diesjähriger Gastgeber, die KU Eichstätt, hat entschieden, dass bedingt durch die Verbreitung des Corona-Virus alle Veranstaltungen mit externen Teilnehmenden für eine Weile abgesagt werden. Davon ist auch die diesjährige Jahrestagung des AK-Tourismusforschung – und damit auch die für Freitag, den 27. März 2020 angesetzte Mitgliederversammlung – betroffen. Beide Veranstaltungen müssen daher abgesagt werden!

Save the date!

Die JT 2020 wird jedoch verschoben, und zwar auf den Zeitraum Donnerstag, den 8. Oktober bis Samstag, den 10. Oktober 2020 (Stand: 13.03.20). Wir werden Sie diesbezüglich auf dem Laufenden halten!

Call for Papers

BEST EN Think Tank XX: „Smart Tourism for Sustainable Destinations“
23. bis 26. Juni 2020, Greenwich, United Kingdom
Einsendeschluss für Abstracts: 31. März 2020

Neuerscheinung

Sportgroßveranstaltungen – Kritik der neoliberal geprägten Stadt
Jürgen Schwark
In diesem Link finden Sie die Einleitung sowie eine Zusammenfassung der Kapitel.

Tourismus in der Kritik – Klimaschädigender Overtourismus statt sauberer Industrie Die Schattenseiten des Tourismus erkennen und verstehen!
Torsten Kirstges

Newsletter Februar 2020

Call for Papers

ATLAS annual conference 2020
Tourism as a driver of regional development and collaboration
8. bis 11, September 2020, Prague, Czech Republic
Einsendeschluss Abstracts: 15. März 2020

Tagungen und Konferenzen

Jahrestagung 2020 – Bayerische Zentrum für Tourismus
Erfolgreicher Tourismus ohne Wachstum?
06.05.-07.05.2020, Juliusspital in Würzburg
Anmeldung über: https://bzt-jahrestagung2020.eventbrite.de

Umweltbundesamt (UBA)
Konferenz „Anpassung an den Klimawandel: Die Zukunft im Tourismus in Deutschland gestalten„,
am 11. und 12.05.2020 in Dessau-Roßlau, im IHK Bildungszentrum Halle-Dessau
Anmeldung bis spätestens 7. Mai 2020 unter folgendem Link: https://www.umweltbundesamt.de/anmeldung-fachworkshop-klimawandel

Mehr Informationen über die Veranstaltung, sowie das Programm und logistische Hinweise finden sie hier: https://www.umweltbundesamt.de/konferenz-anpassung-an-den-klimawandel-die-zukunft-0

Newsletter Januar 2020

Vorläufiges Programm der AKTF Jahrestagung 2020 Internationale Konferenz zu gesellschaftlichen Naturverhältnissen und Tourismus vom 26. bis 28. März 2020 an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Call for Papers/Abstract/Sessions

6. Bremer Freizeit.Kongress
Erlebnis.Gemeinschaft.Transformation – Berufsfeld Freizeit und Tourismus im Umbruch
20./21. November 2020, Hochschule Bremen
Beiträge konnen bis zum 15.07.2020 eingereicht werden.

RECREATIONAL GEOGRAPHY AND TOURISM DEVELOPMENT TRENDS
3rd international scientific and practical conference
21-27. September 2020, Irkutsk/ RUSSIA
Deadline abstract: 01. May 2020

7th International Conference
“Culture and Tourism in a Smart, Globalized and Sustainable World”
17. bis 19 Juni 2020, Hydra Island, Greece
Einsendeschluss für Abstracts: 5. April 2020

Neuerscheinungen/ Veröffentlichungen

Touristische Beschilderung
Touristische Unterrichtungstafeln: Wahrnehmung, Effekte, Entscheidungsverhalten
Sven Groß

Tourism Research and Landscape Interpretation – Tourismusforschung und Landschaftsinterpretation, ZELTForum – Göttinger Schriften zu Landschaftsinterpretation und Tourismus – Band 10. Universitätsverlag Göttingen.
Werner Kreisel/Tobias Reeh
Kostenloser Download unter: https://univerlag.uni-goettingen.de/handle/3/isbn-978-3-86395-429-1

FUR
Nachhaltige Urlaubsreisen: Bewusstseins- und Nachfrageentwicklung
Grundlagenstudie auf Basis von Daten der Reiseanalyse 2019
Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes
Dirk Schmücker, Ulf Sonntag und Wolfgang Günther

Newsletter Dezember 2019

Weihnachten steht vor der Tür.

Daher möchten wir die Gelegenheit

nutzen und Ihnen und Ihrer Familie

fröhliche Weihnachten und behagliche

Feiertage zu wünschen.

Newsletter

IGU Commission Geography of Tourism, Leisure and Global Change
[einschließlich einem Call für den 34th Internationl Geographical Congress (IGC) vom 17.-21. August in Istanbul)

Save the Date

7th Conference of the International Polar Tourism Research Network (IPTRN)
Conference and Study Tour, 18. bis 23. November 2020, Ushuaia, Argentina
Einsendeschluss für Abstracts: 31. März 2020

Call for Paper

Themenheft
Cruise Tourism: Challenges and Prospects
der Zeitschrift „Études Caribéennes“
Einsendeschluss für Abstracts: 20. April 2020

Geotourismus – echte Chance oder Hype für eine nachhaltige Regionalentwicklung?
24. Internationalen Jahrestagung GeoTop
4. – 7. Juni 2020, Schotten (Deutschland / Hessen)
Einsendeschluss für Abstracts: 20. Januar 2020

Konferenz/Tagung

Umweltbund

Konferenz „Anpassung an den Klimawandel: Die Zukunft im Tourismus in Deutschland gestalten“
des Umweltbundesamtes am 11. und 12. Mai 2020 in Dessau
Anmeldung ab Januar unter:
https://www.umweltbundesamt.de/service/termine/konferenz-zur-anpassung-an-den-klimawandel-im

Destination Germany Day 2020
Strategie. Best Practice. Diskussion.
14.01.2020, Messe Stuttgart

Neuerscheinungen

Special Issue zum Thema Abenteuertourismus im Journal of Outdoor Recreation and Tourism
Sven Groß/ Manuel Sand

Das Heft finden Sie online unter https://www.sciencedirect.com/journal/journal-of-outdoor-recreation-and-tourism/vol/28/suppl/C, das Editorial können Sie über den folgenden Link 50 Tage lang kostenfrei abrufen https://authors.elsevier.com/a/1aAlq7tCXXCrrs.

Umweltbundesamt

Abschlussbericht des Forschungsvorhabens: „Die Auswirkungen der Digitalisierung und Big Data-Analyse auf eine nachhaltige Entwicklung des Tourismus und dessen Umweltwirkung“ in deutscher und englischer Sprache erarbeitet und umgesetzt von: Dirk Schmücker, Eric Horster, Edgar Kreilkamp.

https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/die-auswirkungen-der-digitalisierung-big-data

https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/the-impact-of-digitisation-big-data-analysis-on-the

Dokumentation des Fachdialogs „Nachhaltige Reisemobilität“ . Der Fachdialog brachte Meinungen und Erkenntnisse von 40 Fachexpert*innen zum Thema Verkehr und Tourismus aus der Praxis zusammen. Es wurden eine große Vielzahl an Hemmnissen und einige Lösungen zusammengetragen. Im Fokus steht insbesondere die Lücke letzten Meile in der umweltfreundlichen Tür-zu-Tür Mobilitätskette.

https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/nachhaltige-reisemobilitaet

Dokumentation der Internationalen Konferenz: Measuring Sustainability in Tourism ‒ Opportunities and Limitations (Berlin, 2-3 April 2019). Die Konferenz wurde federführend gestaltet durch: Prof. Dr. Hartmut Rein, Martin Balaš. Hier wurden das Thema auch anhand von vielen internationalen Beispielen Diskutiert. Die Folien der Vorträge sind innerhalb des Dokumentes verknüpft und abrufbar.

 https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/measuring-sustainability-in-tourism-opportunities

Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin,
dass wir auf unserer Suche nach dem Großen
und Außerordentlichen auf das Unscheinbare
und Kleine hingewiesen werden.

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2020!

Newsletter November 2019

Call for Papers/Call for Book Chapters

Call for Papers für das Themenheft 2/2020 der Zeitschrift für Tourismuswissenschaft:
Geschäftsreisen und Tourismus
das von Bernd Eisenstein und Julian Reif von der FH Westküste moderiert wird.
Einsendeschluss für die Beiträge ist der 3. Februar 2020

Call for Book Chapters
Peer-to-Peer Accommodation and Community Resilience
Einsendeschluss für Abstracts: 31. Januar 2020

Tourism Sustainability: Overtourism vs Undertourism
The Tourism Working Groups of the AGE (Spanish Geography Association) &
IGU Commission for the Geography of Tourism, Leisure and Global Change
5. bis 9. Oktober 2020, in Barcelona und Maó (Menorca) Spain
Einsendeschluss für Abstract: 20. Januar 2020

7th International Conference of the International Association of Cultural and Digital Tourism (IACuDiT)
Culture and Tourism in a Smart, Globalized and Sustainable World
17.- bis 19. Juni 2020, Hydra Island, Greece
Einsendeschluss für Abstracts: 5. April 2020

Neuerscheinungen

Corporate Sustainability and Responsibility in Tourism: A Transformative Concept“  Dagmar Lund-Durlacher, Valentina Dinica, Dirk Reiser und Matthias Fifka

Newsletter Oktober 2019

Save the Date

ATLAS SIG meeting
Event and Cultural Tourism
22. – 23. Oktober 2020, Edinburgh, Scotland

ATLAS Annual Conference 2020
Tourism as a driver of regional development and collaboration
8. – 11. September 2020, Prag, Tschechien

Call for Paper

IGU Thematic Conference
Heritage Geographies: Politics, Uses and Governance of the Past
29. bis 31. Mai 2020, Lecce, Italien
Hingewiesen sei insbesondere auf die Sitzung 10:
„Heritage Geographies of Tourism: prospects and challenges“
Einsendeschluss für Abstracts: 31. Dezember 2019

ATLAS Gastronomy and Tourism Research Group Meeting
„Gastronomy and tourism: The dynamics of construction of gourmand tourist destinations in the world“
12. bis 15. Februar 2020, Angers, France
Einsendeschluss für Abstacts: 15. November 2019

2020 Annual Meeting of the American Association of Geographers (AAG)
6. – 10. April 2020, Denver, Colorado
Sitzungen der Recreation, Tourism, & Sport Specialty Group (RTG)

1. Cross-border mobility and geopolitics: an interdisciplinary discussion

2. Tourism analytics: social media, spatially distributed data and data mining in tourism research

3. Park and protected area management in the American West

4. Precarious Hospitality: Geographies of Refuge, Recreation, and Refusal

5. Intersections of Race and Tourism Geographies

6. Toward New Directions in Tourism Entrepreneurship Research

7. The changing corporate landscapes of mountain resorts.

Nähere Details
auf der Seite der RTS: https://aagrts.wordpress.com/call-for-papers/
sowie
auf der AAG-Seite: https://www2.aag.org/aagannualmeeting/

Meldeschluss für Abstracts: unterschiedlich, ab dem 31. Oktober 2019

Tourism Naturally Conference
26. bis 28. Mai 2020, European Campus Rottal-Inn (Technische Hochschule Deggendorf)
Einsendeschluss für Abstracts 15. Dezember 2019

ATLAS Annual Conference 2020
Tourism as a driver of regional development and collaboration
8. bis 11. September 2020, Prague, Czech Republic
Einsendeschluss für Abstracts: 15. März 2020

Klassenfahrten, Schullandheime und Exkursionen als nichtalltäglicher Erlebnisraum schulischer Vergemeinschaftung. Erkundungen des schulbezogenen Gruppenreisens
01.04-02.04.2020, Institut für Soziologie der Universität Koblenz-Landau (Campus Koblenz)

Workshop „Travelling Practices and the Emergence of Tourism in the Middle East (16th-20th Centuries)“
University of Vienna, 12-13 June 2020

This workshop will analyze travel literature (travelogues and guidebooks) with regard to the practices, pat-terns and significations of travel. In shifting the focus to routine and mundane aspects of travelling, it will serve to place travel narratives in a relational framework combining basic questions of infrastructure and transportation with the movements and pathways of individual travellers.

Deadline for abstracts: 31 December 2019.
Information: https://travelmena.univie.ac.at

Neuerscheinungen

Studien zur Freizeit- und Tourismusforschung, Band 15:

Tim Freytag & Andreas Kagermeier (Hrsg.)
Touristifizierung urbaner Räume?
Mannheim 2019
128 Seiten, Paperback, 21 x 14,8 cm
ISBN: 978-3-947475-16-2, ISSN: 1869-7909, EUR 20,-

Inhaltsverzeichnis

Einleitung (Tim Freytag & Andreas Kagermeier)

Entwicklungslinien und Perspektiven der New Urban Tourism-Forschung (Christoph Sommer, Luise Stoltenberg, Thomas Frisch & Natalie Stors)

Ist der New Urban Tourist ein Choraster? (Anja Saretzki)

Städtische Quartiere in der Tourismusfalle? Zur Wahrnehmung von
Tourismus und Airbnb in Berlin – Ein Werkstattbericht (Claus Müller, Anna Laura Raschke, Stefan Brandt, Sybille Frank & Kristin Wellner)

Touristifizierung „stadtverträglich“ machen. Neue Ansätze in der
Berliner Tourismuspolitik (Nils Grube)

Coworking im Kontext urbaner Räume. Problemzentrierte Einblicke aus diversitätsspezifischer,
destinationsspezifischer und stadtplanerischer Perspektive (Nicolai Scherle & Markus Pillmayer)

Der tourismuspolitische Handlungsrahmen urbaner Transformationsprozesse (Franziska Thiele & Nina Martha Dembowski)

Tourismusberatung als Transformationsgenerator städtischer Räume – zu einer Geographie des Wissens (Karlheinz Wöhler)

Nähere Informationen zum Band (mit Link zum Bestellflyer) finden Sie unter

SFT 15: Touristifizierung urbaner Räume


bzw. Bestellung über den örtlichen Buchhandel.

Zeitschrift für Tourismuswissenschaft 3/2019

Hauptbeiträge
Markus Hilpert
Vom sakralen Raum zur regionalen Marke. Place Branding religiös konnotierter Landschaften

Andreas Kagermeier, Lahoucine Amzil, Brahim El Fasskaoui
Entwicklungen der Tourismus Governance in Marokko mit Fokus auf die Region Souss-Massa

Brigitte Wotha, Dörte Beyer
Hoteldirektor vs. Zimmermädchen. Die geschlechtsspezifische berufliche Segregation von Männern und Frauen in der deutschen Tourismusbranche

Julian Reif, Tim Harms, Bernd Eisenstein
Tourist-Sein oder nicht Tourist-Sein? Zur Reputation des Touristen

Nicolai Scherle, Philipp Rosenbaum
Erfolgsfaktor Diversity Management? Konzeptionelle Zugänge und empirische Befunde im Kontext der Aviation-Branche

Aktuelle Forschungsergebnisse und Kurzbeiträge

Geeske Harms, Michael Neumann, Olav Clemens
Motive für CSR bei klein- und mittelständischen Reiseveranstaltern in Deutschland

Eva Erdmenger
Community Resilience in Urban Tourist Destinations. How Beer Garden Romance and a Hygge Localhood Boost Social Capital

Harald Pechlaner, Daniel Zacher
Resilientes Reisen als neues Paradigma? Perspektiven einer Reise zwischen dem Selbst und der Welt

Konferenzberichte
Andreas Kagermeier
Gemeinsame Tagung des AK Stadtzukünfte und des AK Tourismusforschung in der DGfG: Touristifizierung urbaner Räume

Buchbesprechungen
Andreas Kagermeier
Thomas Frisch, Christoph Sommer, Luise Stoltenberg, Natalie Stors:
Tourism and everyday life in the contemporary city

Mitglieder des AK-TF können das Heft im „Intern“-Bereich der Homepage herunterladen

 

Grundkenntnisse Tourismus – Eine Einführung in Theorie, Markt und Politik
Monika Bandi Tanner/ Hansruedi Müller
Hier finden Sie Inhaltsverzeichnis und Flyer

Naturtourismus
Hartmut Rein/Alexander Schuler

 

Geschäftsreisen
Merkmale, Anlässe, Effekte
Bernd Eisenstein/ Julian Reif/Dirk Schmücker/Manon Krüger/Rebekka Weis

 

Tourismus Now: Tourismus und Luxus
Albrecht Steinecke

Stellenausschreibung

Tourismusforscher (m/w/d)
Bayrisches Zentrum für Tourismus e.V.
an der Hochschule Kempten

Newsletter September 2019

Podiumsdiskussion: „Quo vadis Tourismusgeographie? – Theorien, Konzepte und empirische Befunde zum Stand einer Disziplin, die 1969 noch nicht existierte“

Deutscher Kongress für Geographie (25.09.-30.09.2019), Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Leitthema 1: Umbrüche und Aufbrüche: Theorien und Konzepte der Geographie im Wandel

Sonntag, 29.09.2019, 14:15-15:45 Uhr, Raum JMS2-HS-K

Leitung & Moderation: Marius Mayer (Greifswald), Nadine Scharfenort (Berlin/Muscat)

Podiumsdiskutantinnen (alphabetische Reihenfolge):

  • Dr. Werner Gamerith (Universität Passau)
  • Dr. Hans Hopfinger (KU Eichstätt/Ingolstadt)
  • Marion Karl (University of Queensland, Brisbane/LMU München)
  • Dr. Frauke Kraas (Universität Köln)
  • Dr. Dieter Müller (Umeå Universitet, Schweden)
  • Dr. Julia Peters (Hochschule Kempten)

Die Tourismusgeographie ist Element mehrerer Paradoxien: Während die globalen Reiseströme und deren Auswirkungen (z. B. Touristifizierung, Kapazitätsüberschreitungen) neue Höhepunkte erreichen, nimmt die Bedeutung innerhalb der deutschsprachigen Geographie gemessen an Professuren und Studiengängen ab, und die akademische Ausbildung verlagert sich auf die Fachhochschulen. Diese Entwicklung ist aus Arbeitsmarktperspektive nachvollziehbar, schwächt aber mangels Forschungsauftrages und entsprechender Ressourcen an den FHs die Disziplin als Ganzes. Obwohl auch international eine schwache Stellung der Tourismusgeographie innerhalb der Mutterdisziplin beklagt wird, hat die geographische Perspektive hingegen innerhalb der Tourismusforschung große Bedeutung erlangt. Auch wenn die Tourismusgeographie bisweilen als „theorielos“ und „wenig innovativ“ abgetan wird, fungierte sie z.B. als Vorreiterin in der Nachhaltigkeitsforschung. Auch die von der Wirtschaftsgeographie verstärkt aufgegriffene evolutionäre Perspektive ist der Tourismusgeographie lange vertraut (z. B. Destinationslebenszyklus-Modell).

Das Forschungsfeld Tourismus und Freizeit leistet als Querschnittsfach einen wesentlichen Beitrag zur akademischen Disziplin Geographie, weist internationale Fachzeitschriften mit hohen Impact-Faktoren auf, sorgt für öffentliche Aufmerksamkeit, rekrutiert Studierende, stellt ein wesentliches Berufsfeld für Absolventen dar und ist daher ein unverzichtbarer Bestandteil der Geographie, den es für die Zukunft zu erhalten und zu stärken gilt – gerade wenn man sich einer kritischen Perspektive verpflichtet fühlt und sich Fragen der ökologischen, sozialen und interkulturellen Dimension des Phänomens Tourismus, Raum- und Machtkonstruktionen, sowie raumbezogenen Diskursen widmet.

Die Podiumsdiskussion zielt darauf ab, diese Entwicklung kritisch Revue passieren zu lassen, die Binnen- und Außenansicht der Disziplin durch etablierte und jüngere ForscherInnen sowie aus internationaler Warte zu reflektieren und künftige Forschungs- und Lehrperspektiven aufzuzeigen.

Zeitschrift für Tourismuswissenschaft
Heft 2/2019

Themenheft: VERKEHR UND TOURISMUS: Auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Mobilität im Tourismus!?

Hauptbeiträge
Werner Gronau, Sven Groß: Verkehr und Tourismus: Auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Mobilität im Tourismus!? Editoral
Heinz-Dieter Quack, Thorsten Koppenhagen, Franziska Thiele, Nina Martha Dembowski: Politische Förderung von nachhaltigen Mobilitätsangeboten im Tourismus
Markus Mailer, Bruno Abegg, Leandra Jänicke, Bartosz Bursa: Mobilitätsbedingte Klimawirkung einer alpinen Tourismusdestination: CO2-Bilanz und Einschätzung durch Touristen, Bewohner und Beschäftigte
Anna Scuttari, Giulia Isetti: E-mobility and sustainable tourism transport in remote areas
– Insights from the Alpine case study of South Tyrol (IT)
Julian Reif: Touristische Aktionsräume und die Wahrnehmung von Crowding: Das Beispiel Tagestourismus in Hamburg

Kurzbeiträge
Romain Molitor: Mobilität und Tourismus, ein Überblick über die Entwicklung in Österreich
Christine Zehetgruber: LAST MILE – Rahmenbedingungen für flexible nachhaltige Mobilitätslösungen auf der „letzten Meile“ im Tourismus

Buchbesprechungen
Andreas Kagermeier: Jeroen A. Okam: The future of Airbnb and the „Sharing Economy“

Zugang zu den Beiträgen (bei entsprechender Berechtigung/Abonnement durch Institution) üner die Homepage des DeGruyter-Verlags: https://www.degruyter.com/view/j/tw

Mitglieder des AK-TF können die digitale Fassung im internen Mitgliederbereich herunter laden: https://www.ak-tourismusforschung.org/de/intern/

Der Beitrag „Touristische Aktionsräume und die Wahrnehmung von Crowding“ von Julian Reif ist als sog. „editors choice“ zum freien Download für alle (ohne irgendwelche Konditionen) auf der Verlagsseite freigegeben: https://www.degruyter.com/view/j/tw.2019.11.issue-2/issue-files/tw.2019.11.issue-2.xml

Call for Papers/Abstract

Tourism in uncertain times: Issues and challenges
ICOT2020
24.06.-26.06.2020, Heraklion/Crete
Abstract deadline: 13.05.2020

2020 National Environment and Recreation Research Symposium
5.-7. April 2020, 2020Annapolis, Maryland
Einsendeschluss für Abstracts: 4. November 2019

12th International Conference of ‘Economies of the Balkan and Eastern European Countries’ (EBEEC 2020)
29. bis 31. Mai 2020 in Opatija, Croatia,
Einsendeschluss für Abstracts: 12. März 2020

Special issue
Landscape and Tourism
Landscapes of Tourismto be published in the open access Journal Land
Deadline for manuscript: 30.03.2020

Stellenausschreibung

W 2- Professur für Nachhaltige Destinations- und Regionalentwicklung (m/w/d) an der Hochschule München 

Bewerbungen über das Online-Portal bis zum 16.10.2019.