Zeitschrift für Tourismuswissenschaft (ZfTW)

Die einzige deutschsprachige Zeitschrift für die Wissenschaft von Tourismus und Freizeit bringt Originalbeiträge aus allen Disziplinen, die den Tourismus in seiner Entwicklung, den Strukturen und Perspektiven analysieren. Sie richtet sich dabei gleichermaßen an Akademiker:innen und Praktiker:innen, die fundierte Aussagen zu tourismusrelevanten Problemstellungen benötigen.

Im Vordergrund steht eine sozial- und kulturwissenschaftliche Ausrichtung.
Erscheinungsrhythmus: Drei Mal jährlich (seit 2009) mit jeweils zwei Themenheften (special issues) sowie einem Band mit Varia-Beiträgen

Seit 2016 erscheint die ZfTW im De Gruyter Verlag

Herausgebende

Prof. Dr. Wolfgang Aschauer, Paris Lodron Universität Salzburg, Österreich
Prof. Dr. Susanne Becken, Griffith University, Brisbane, Australia
Prof. Dr. Julia E. Beelitz (geb. Peters), Hochschule Kempten, Deutschland
Prof. Dr. Sarah Dolnicar, University of Queensland, Brisbane, Australia
Dr. Monika Bandi Tanner, Universität Bern, Schweiz
Prof. (FH) Dr. Dr. Roman Egger, Modul University Vienna, Österreich
Prof. Dr. Matthias Fuchs, University of Mid Sweden, Östersund, Sweden
Prof. Dr. Ulrike Gretzel, University of Southern California, Los Angeles, USA
Prof. Dr. Werner Gronau, Fachhochschule Stralsund, Deutschland
Prof. Dr. Elisabeth Kastenholz, Universidade de Aveiro, Portugal
Prof. Dr. Christian Laesser, Universität St. Gallen, Schweiz
Prof. Dr. Dieter Müller, Umeå University, (Umeå), Sweden
Prof. Dr. Larissa Neuburger, Fachhochschule Krems, Österreich
Prof. Dr. Christof Pforr, Curtin University, Perth, Australia
Prof. Dr. Stephan Reinhold, Linneaus University, Kalmar, Sweden
Prof. Dr. Jürgen Schmude, Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland
Prof. Dr. Markus Schuckert, University of New Hampshire, Durham, USA
Prof. Dr. Michael Volgger, Curtin University, Perth, Australia

Zur Verlagsseite der Zeitschrift für Tourismuswissenschaft


Hinweis: Mitglieder des AKTF können über den geschützten Mitgliederbereich kostenlos auf die im Mitgliedsbeitrag enthaltene Online-Ausgabe zugreifen. Zusätzlich gelten für sie Sonderkonditionen bei der Bestellung von Print-Exemplaren.

Der Zugriff auf die Online-Ausgabe aller bisher erschienen Hefte als e-paper (PDF) ist für Mitglieder über den geschützten Mitgliederbereich möglich.

Bisher erschienene Ausgaben der ZfTW