Mitgliedschaft

Vorteile einer Mitgliedschaft

Zu den übergreifenden Ziele unseres Arbeitskreises gehört es, die Tourismuswissenschaft in ihren raum-zeitlichen Bezügen sowohl in der Außendarstellung als auch in der internen Vernetzung intensiv zu fördern.

Leistungen

Dies geschieht über diverse Leistungen, die der AKTF seinen Mitgliedern bietet:

  • Kostenloser Bezug der online-Version der Zeitschrift für Tourismuswissenschaft (ZfTW) – die einzige deutschsprachige Zeitschrift für Tourismuswissenschaft (peer-reviewed)
  • Vergünstigter Bezug der Print-Version der Zeitschrift für Tourismuswissenschaft (ZfTW)
  • Kostenloser Bezug eines Newsletters
  • Vergünstigter Bezug der Schriftenreihe des Arbeitskreises Studien zur Freizeit- und Tourismusforschung
  • Publikationsmöglichkeiten für Arbeiten zur Freizeit- und Tourismusforschung
  • Spannende Jahrestagungen mit Fokus auf die raumbezogene Tourismusforschung
  • Einmal jährlich stattfindendes DoktorandInnenkolloquium mit intensivem Coaching
  • Austausch- und Kooperationsmöglichkeiten mit Kolleginnen und Kollegen im Rahmen von Konferenzen, Workshops, Exkursionen auf nationaler und internationaler Ebene

Kosten

Im Mitgliedsbeitrag für den Arbeitskreis Tourismusforschung in der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) e.V. sind alle oben genannten Leistungen enthalten. Um diese Leistungen in Anspruch nehmen zu können, bietet der Arbeitskreis folgende Formen der Mitgliedschaft an:

Einzelpersonen als ordentliche Mitglieder: 50 Euro  pro Jahr

Studierende und DoktorandInnen: 15 Euro pro Jahr

Juristische Personen als ordentliche Mitglieder: ab 200 Euro pro Jahr

Wer kann Mitglied werden?

Eine Mitgliedschaft im Arbeitskreis für Tourismusforschung in der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) e.V. ist jederzeit möglich und zwar für den folgenden Personenkreis:

  • Interessenten oder juristische Personen (ordentliche Mitglieder), die als Einzelpersonen in der Tourismusforschung bzw. der Tourismuswissenschaft tätig und an raum-zeitlich bezogenen Fragestellungen in diesem Bereich interessiert sind oder als juristische Personen (Organisationen und Institutionen) zum überwiegenden Teil in der Tourismuswissenschaft oder in der Tourismuspraxis tätig sind und ebenso an raum-zeitlich bezogenen Fragestellungen in diesem Bereich ein Interesse haben.
  • Fördernde Organisationen (außerordentliche Mitglieder): Fördernde Organisationen und Institutionen (Verbände, Wirtschaftsunternehmen, politische Stiftungen und Einrichtungen, Beratungsunternehmen und Medienvertreter) sind als außerordentliche Mitglieder im Arbeitskreis herzlich willkommen.
  • Assoziierte Mitglieder: Studierende der Tourismuswissenschaften sowie Promovierende können für die Dauer ihres Studiums bzw. ihres Dissertationsvorhabens eine assoziierte Mitgliedschaft beantragen. Für Studierende und DoktorandInnen gelten reduzierte Jahresbeiträge.

Hier können Sie Mitglied werden!

Aufgrund besonderer Verdienste für die Ziele der Vereinigung kann Einzelpersonen und juristischen Personen die Ehrenmitgliedschaft im Arbeitskreis verliehen werden.

Über die Aufnahme als Mitglied entscheidet der Vorstand, über die Ernennung zum Ehrenmitglied entscheidet die Mitgliederversammlung auf Empfehlung des Vorstandes.